Showcase - ATB

ATB WATER

Auf dem Weg ­zur globalen Marke

Wasser kennt keine Grenzen. Daher haben wir unseren Kunden ATB WATER bei der Expansion auf internationale Märkte begleitet. Mit intelligenten digitalen Services und klaren Botschaften wie „No Microplastic“ sowie Initiativen zur CO2-Kompensation überzeugen die Ostwestfalen nun Privathaushalte, Hotels, Brauereien und Kommunen zum Beispiel aus Europa oder Nordamerika von ihren innovativen Abwassersystemen und Kläranlagen.

www.atbwater.com ›
KUNDE

ATB WATER

TECHNOLOGIEN

Shopware, TYPO3

BRANCHE

Abwassertechnik

LEISTUNGEN

Markenkommunikation, Shop-Entwicklung, CMS-Umsetzung

Das Unternehmen: Innovationen für sauberes Wasser

Der wertvollste Rohstoff des 21. Jahrhunderts wird nicht an der Börse gehandelt und hat auch keinen Weltmarktpreis. Wasser wird oft als „blaues Gold“ bezeichnet, denn nur rund ein Prozent der auf diesem Planeten verfügbaren Wasserreserven ist trinkbar oder kann für die Landwirtschaft verwendet werden.

Als Spezialist für moderne Abwassertechnologien und dezentrale Klärtechnik engagiert sich unser Kunde ATB WATER seit mehr als 20 Jahren für die nachhaltige Nutzung der Wasserressourcen. Von der Abwasseraufbereitung für die Papierindustrie über Kläranlagen für Hotels oder Restaurants bis hin zum Rund-um-Service für Kommunen und Gemeinden bietet ATB WATER maßgeschneiderte Branchenlösungen für „eine Welt mit sauberem Wasser“.

Die Herausforderung: Erschließung neuer Märkte

ATB WATER hat den deutschen Markt mit innovativen Technologien für die Abwasseraufbereitung gut versorgt, konzentriert sich nun verstärkt auf die internationalen Märkte. Während hier der Markt für moderne Kläranlagensysteme also weitgehend gesättigt ist, gibt es vor allem in Nordamerika, Asien oder im europäischen Ausland zahlreiche potenzielle Kunden, die auf Technologien „Made in Germany“ setzen. 

Aber mit welcher Strategie überzeugen wir neue Kunden und wie passen wir digitale Prozesse an die lokalen und internationalen Gegebenheiten an? Mit burgdigital hat ATB WATER einen Partner, der Lösungen auf diese und viele weitere Fragen findet und das Unternehmen bei der Expansion ins Ausland unterstützt.

Unser Konzept

Damit wir unsere Kunden optimal beraten können, beschäftigen wir uns intensiv mit der jeweiligen Branche, den unterschiedlichen Zielgruppen und natürlich dem Unternehmen selbst. ATB WATER verfügt in Deutschland über exzellente Vertriebsstrukturen mit qualifizierten Händlern und Dienstleistern. Über den neuen B2B-Shop können diese online auf das umfangreiche Sortiment des Unternehmens zugreifen und sämtliche Komponenten für eine Installation beim Kunden bestellen.

Darüber hinaus erhalten die Handelspartner im Servicebereich von ATB WATER viele nützliche Informationen und Hilfestellungen für eine erstklassige Beratung der Endkunden. Die Endkunden selbst werden über Produkt- und Serviceinformationen mit einer GEO-Suche zum nächstgelegen Fachhändler geführt. So erhält der Fachhändler qualifizierte Leads über ATB WATER.

Internationale Markenkommunikation

Für die Akzeptanz im internationalen Markt wurde die Markenkommunikation auf ATB WATER ausgerichtet. Unser Ansatz: Starke Marken stehen für starke Unternehmen. Sie schaffen Vertrauen und sorgen dafür, dass sich Kunden mit dem Betrieb, seinen Produkten und Leistungen verbunden fühlen. Das moderne Corporate Design schafft dabei eine einheitliche Basis für die Positionierung der Marke und macht das Unternehmen über seine Corporate Website erlebbar und authentisch.

Die Vermeidung von Mikroplastik oder der Klimawandel sind zwei Beispiele für inhaltliche Themen, mit denen wir das Unternehmen in der öffentlichen Wahrnehmung verankern und seine Expertise in Ökologie und Umweltschutz unter Beweis stellen. Für den internationalen Vertrieb bekommen Ländervertretungen und Distributoren unter ATB Water eigene Onlineshops bereitgestellt. Diese Händler-Shops werden automatisiert mit dem Sortiment von ATB WATER versorgt und Bestellungen direkt an das ERP-System übergeben.

Das Ergebnis: Digital top aufgestellt und global erfolgreich

Die technologische Basis für die verschiedenen Shopsysteme beruht auf Shopware. Alle Produktinformationen werden aus der ERP-System Sage Office Line über eigenentwickelte APIs in den Shops breitgestellt. Auch die Kundendaten und die individuellen Konditionen werden aus dem ERP-System übernommen. Bestellungen aus den Shops werden an das ERP-System übergeben. Mit den digitalisierten Prozessen wird so erst eine effiziente Markterschließung ermöglicht.

Für die internationale Onlinekommunikation wurde das TYPO3 Enterprise CMS gentutz. Mit der umfangreichen Rechteverwaltung im TYPO3 CMS können unter anderem Sprachversionen zur Bearbeitung den Ländervertretungen und Distributoren zugewiesen werden. So werden alle Webinhalte in dem gleichen TYPO3 CMS komfortabel und effizient verwaltet.

Unsere Leistungen

  • Consulting
  • Design / Kreation
  • Website / CMS
  • Shop / E-Commerce
  • Service Providing

Alle Leistungen von burgdigital ›

Ihr Ansprechpartner

Christian Burg
Geschäftsführung, Beratung, Projektmanagement

Tel.: 0521 988 324 45

KONTAKTIEREN

XING LinkedIn

Wir können noch mehr.
Erfahren Sie im Blog weiteres über interessante Projekte & Case Studies von burgdigital.

Aktuelles im Blog

© 2020 Burg GmbH. Alle Rechte vorbehalten.