E-Mail Marketing Tools - "Inhouse-Lösung" oder Fremdhosting?

E-Mail-Marketing ist eine einfache und effiziente Form der Kommunikation mit einer Vielzahl von Empfängern.  Dabei ermöglicht der Einsatz von Newslettern dem Unternehmen, den Adressaten einen überdurchschnittlich hohen Informationsgehalt, beispielsweise in Form von besonderen Angeboten, in regelmäßigen Abständen zu übersenden. E-Mail-Marketing ist aufgrund seiner geringen Kosten, der schnellen Umsetzung sowie einer messbaren Marketing-Kampagne eines der beliebtesten Werbemittel.

Um E-Mails und Newsletter als Marketinginstrument möglichst effizient einzusetzen, ist der Einsatz spezieller Tools unumgänglich. Hier stehen sowohl kostenpflichtige Programme wie CleverReach oder MailChimp als auch lizenzfreie Open Source Softwares wie z.B. OpenEMM zur Verfügung. Entscheidende Gründe für den Einsatz der Open Source Software OpenEMM haben wir bereits in einem anderen Blogbeitrag aufgezeigt.


CleverReach - eines der größten gehosteten Tools

Es gibt eine große Anzahl an gehosteten Tools als E-Mail Versandlösung. Im deutschsprachigen Raum gehört CleverReach zu den größten. Das Tool bietet fast alle Features wie Anmeldeformulare für die Webseite, Empfänger-Verwaltung, Reports und Analysen der Empfänger, automatische Mails per Autoresponder, Design- und Spamtests sowie A/B Splittests. Darüber hinaus kann man auch Kampagnen und dynamische RSS-Kampagnen anlegen, die sich ebenfalls über Reports analysieren lassen. Der Dienst verfügt über eine aufgeräumte und benutzerfreundliche Oberfläche, die den Einstieg erleichtern soll. Hinzu kommt der Gratis-Tarif. Er ermöglicht es, bis zu 1000 E-Mails an bis zu 250 Abonnenten zu senden und ist auch sonst für den Einstieg und somit zum Testen geeignet. Dieses Argument grenzt CleverReach aber nicht von der Konkurrenz ab. Auch andere Anbieter wie Newsletter2Go oder MailChimp bieten diesen Tarif an.

Was jedoch für CleverReach im Vergleich der gehosteten Tools spricht ist, dass die Daten in Deutschland und Irland gespeichert werden, also ausschließlich in der EU und die Software in deutscher und englischer Sprache verfügbar ist.

Des Weiteren werden dem Kunden vorgefertigte Designs geboten und es besteht auch die Möglichkeit, sich ein eigenes Template zu erstellen. Auch die Option, responsive Templates zu verwenden ist vorhanden, allerdings zeigt das Tool erste Grenzen auf, denn die Auswahl ist noch sehr gering. Auch enthält CleverReach die Double-Opt-in Funktion, wobei der Empfänger erst einen Link in der Bestätigungs-E-Mail klicken muss, um tatsächlich aktiviert zu werden. Aus rechtlichen Gesichtspunkten ist diese Funktion der Single-Opt-in zu bevorzugen, da man dabei über einen Nachweis verfügt, dass der Abonnent tatsächlich dem Bezug der E-Mails zugestimmt hat.
Wenn aber vorhandene Adressen aus einem eigenen Adressbuch importiert werden sollen, wird es mit CleverReach schwierig, da die Herkunft jeder Adresse nachgewiesen werden muss. Bei der “Inhouse-Lösung” hat man beim Import mehr Möglichkeiten, besonders da die Daten auf dem eigenen Server liegen.

Galerie

 

Vollständige Eigenregie bei der “Inhouse-Lösung”

Einer der wichtigsten Aspekte, der weitere Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Ansätze aufzeigt, ist die Datensicherheit: Bei dem Eigenhosting sind vertrauliche Daten sicher verzeichnet, wohingegen man bei den E-Mail-Marketing Tools dem Anbieter vertrauen muss. Denn sobald die Daten über das Internet erreichbar sind, geht auch ein Stück weit die Kontrolle darüber verloren. Deswegen ist es wichtig, Kenntnisse über die Sicherheitsmaßnahmen des jeweiligen Diensteanbieters und über den Standort des Servers, der die Daten speichert, zu haben. Positiv ist bei der „Inhouse-Lösung“ zudem, dass man über eine vollständige Eigenregie verfügt, die Kosten geringer sind, da keine Lizenzkosten anfallen und auch die Stückkosten sich niedriger gestalten.

Der Einsatz der Open Source Software lohnt sich meist für Unternehmen, die über entsprechende Ressourcen in Form von Know-how und Admins verfügen. Als kleines oder mittelständisches Unternehmen kann man die Baustellen, die durch den Massen-E-Mail-Versand entstehen, kaum alle bedienen. Fehlen Ihnen diese Erfahrungen und Sie möchten gerne kompetente Unterstützung? Wir helfen und beraten Sie bei der Konzeptionierung, Auswahl und erfolgreichen Umsetzung oder Optimierung Ihres eigenen E-Mail-Marketings.


Unsere Leistungen:

  • Support für Inhouse-Lösung und Fremdhosting
  • Erstellung individueller Templates
  • Responsive Design für alle Geräte
  • Realisierung von maßgeschneiderten Marketing-Strategien
  • Individuelle und bedarfsorientierte SEO-Konzepte
  • Analyse des Newsletters

Haben Sie weitere Fragen zu den Themen E-Mail Marketing, OpenEMM oder Online-Marketing?

Unsere Spezialisten beraten Sie gerne. Planung und Realisierung erfolgt individuell und in direkter Abstimmung mit Ihnen - performanceorientiert und vollständig transparent.